Freitag, 11. September 2015

Wald-AG Equipment - 1


Juhu! Endlich haben wir einen Bollerwagen!

Sonst musste ich immer vor der AG entscheiden: Was nehmen wir mit? Was bleibt da? Budenbaumaterial? Bestimmungsbücher? Fernglas? Ein paar Sachen müssen auf jeden Fall immer mit dabei sein, zum Beispiel Wasserflaschen, Becher, Erste-Hilfe-Tasche. Das füllt schonmal meinen großen Rucksack. Anderes Material teile ich sonst auch auf Kinderrucksäcke auf. Trotzdem müssen wir immer überlegen und auswählen.

Über das Kleinanzeigenportal von Ebay hab ich super günstig einen gebrauchten, aber gut erhaltenen Bollerwagen gefunden. Und das auch noch ganz in der Nähe! Da hab ich nicht lange gezögert, nachdem mir schon zwei Bollerwagen direkt vor der Nase weggeschnappt wurden. 

Mit dem Bollerwagen können wir nun ALLES mit in den Wald nehmen. Caro von www.naturkinder.com hat vor einer Weile in die Runde gefragt, was wir anderen denn immer so mit in die Natur nehmen. Da hab ich überlegt, dass ich euch hier nach und nach einfach mal all unser Equipment vorstellen werde.


Beginnen will ich mit einem Wunderteil, das ich auch ganz neu habe, das ich aber nun wirklich oft in der AG einsetzen will: Einen Kelly Kettle!


Der Kelly Kettle ist ein besonderer Wasserkessel. Er hat keinen Boden und ist eigentlich ein Kamin, und zwar ein doppelwandiger. Diese Hohlwand ist die Wasserkammer. Mit dabei ist eine kleine Feuerschale. Darin macht man mit allen möglichen, brennbaren Materialien ein kleines Feuer. Steht dann der Kessel-Kamin oben drauf, heizt das Feuer richtig gut an. Oben kann man Brennmaterial nachfüllen. Und davon braucht man wirklich nicht viel...


... um innerhalb von wenigen Minuten etwa 1,2 Liter Wasser zum kochen zu bringen. Das geht wirklich unglaublich schnell! So können wir uns unterwegs ganz fix einen Tee kochen. Oder "Punschsirup" aufgießen. Besonders toll, wenn es draußen etwas kälter ist.


Ich hab mir das ganze Set besorgt, da ist unter anderem auch ein Mini-Grillrost und ein  Hobokocher-Aufsatz bei. So kann man auch mal ein paar Würstchen grillen oder ein paar Eier braten (oder... oder...).


Über der restlichen Glut kann man in jedem Fall noch ein paar Marshmallows rösten. 

Der Kelly Kettle bringt noch eine Extra-Portion Abenteuer in unsere Wald-AG! Ich werde ihn sicher sehr, sehr oft mit dem Bollerwagen in den Wald ziehen!

Und ab damit zur Grünzeug-Sammlung von den Naturkindern! 

Keine Kommentare: