Donnerstag, 2. April 2015

Ostereier färben mit Kathi Pirati


Ihr Lieben!

Falls ihr die große Färbeaktion noch vor euch habt, dann versucht doch mal die Eier zu batiken! Ich hab das letzte Woche von einer Kollegin kennengelernt und bin ganz begeistert! 

Ich nutze ja immer ziemlich unöko die altbekannten Ostereierfarben (Heißfarben). Allerdings mische ich die Farben immer, so kommen nicht die typischen Farbtöne raus. In das Grün gebe ich auch etwas Gelb. Und in Blau kommt auch ein kleines Fitzelchen Gelb. In die rote Farbe mische ich etwas Orange. Manchmal mache ich auch Lila (heute aber nicht, das kam beim Batiken raus.) 

Und ich habe immer braune Eier, da werden die Farben nochmal anders und so gefällt es mir auch viel besser. Aber bei den braunen Eiern funktioniert Orange irgendwie nicht. Gelb hingegen schon.


Also, das Batiken der Eier funktioniert so: 

Ihr bereitet die Farbe nach Packungsanweisung zu (Wassermenge, Essig etc.). Dann gebt ihr in jede Schale noch etwas Öl. Und bevor ihr die Eier ins Farbbad legt, wirbelt ihr das Öl nochmal ordentlich mit einem Löffel durch. Dann schnell die Eier rein!


Ihr seht, an einigen Stellen nimmt das Ei keine Farbe an. Dort hatte das Ei erst Kontakt mit dem Öl. Was genau dabei rauskommt, ist eine ziemliche Überraschung und von Ei zu Ei unterschiedlich.

Ihr könnt die Eier nach der ersten Färberunde noch in eine andere Farbe geben. Dafür sollte es aber vorher abgetrocknet werden. 

Viel Spaß beim Eierfärben wünscht euch 

die Kathi Pirati :)

Keine Kommentare: