Montag, 20. Oktober 2014

Mein Herbstfest 2014


Dass der Herbst meine allerliebste Jahreszeit ist, wisst ihr ja. Aus dem Grund feiere ich jedes Jahr im Oktober ein Herbstfest. Dazu lade ich Freunde, liebe Nachbarn, Verwandte, meine Buchkinder ein. Eben all die Leute, die mir besonders wichtig sind. Wir feiern das Ende des Sommers, den schönen Herbst, ein wenig ist es auch ein Danke-Fest.

Das hier ist ein Teil der Einladung gewesen:


Mir ist besonders wichtig, dass die Kinder eine tolle Zeit haben. Oft laufen Kinder ja nur so nebenher. Besonders bei Feiern von kinderlosen Menschen. Ich plane immer ein paar Aktionen extra für die Kinder: Stockbrot backen und Stöcke schnitzen, Kubb spielen, Holzpferd, Hängematten und solche Sachen. In diesem Jahr hab ich das noch etwas "ausgebaut". Es gab zum Beispiel noch eine gemütliche Sitzecke auf meinem Baumhaus. Außerdem einen Basteltisch, an dem "Kastanienkometen" gebastelt werden konnten. Für die ganz kleinen Gäste haben das die Eltern gemacht.


Das absolute Highlight waren die Riesenseifenblasen. Den ganzen Nachmittag konnten alle Gäste über schillernde Regenbogenseifenblasen staunen und die Kinder hatten größten Spaß, diese zu machen. (Es folgt demnächst ein detaillierter Riesenseifenblasenbericht.)


Damit ich das Fest auch genießen kann und nicht ganz so viel Arbeit habe (die hab ich aber natürlich doch irgendwie), trägt jeder Gast etwas zum "Mitbring-Buffet" bei. So gibt es immer eine sehr abwechslungsreiche und leckere Auswahl, jeder wird satt, für jeden gibt es etwas Leckeres. In diesem Jahr gab es zum Beispiel leckersten Nudelsalat, Linsensalat, Tomate-Mozzarella, Mamas Cracker mit unterschiedlichen Dips, Zwiebelkuchen, Flammkuchen, Kürbissuppe, saftige Wassermelone, Schokomuffins, Butterkuchen, natürlich Stockbrot uuuuund: Waffeln aus der Glut!

Irgendjemand spielt meist Gitarre, am Lagerfeuer wird später gesungen. Es ist wirklich immer wundervoll! Alle sind zufrieden. Und irgendwie erfüllt. Zumindest kann ich ich für mich sagen, dass ich diese Stimmung lange in mir trage. Die tollen Gespräche, die Freude, die gute Zeit mit lieben Menschen. Ein Gefühl, das ich im dunklen Winter gern hervor krame, aus einer Herzkammer, aus einer Gefühlsvorratsschublade. Hach, schön war's!


Ich freu mich jetzt schon derbe auch das Herbstfest 2015! :o)

Kommentare:

Marieke hat gesagt…

Wunderschön!Ich wäre wirklich auch mal gerne dabei!

Leni hat gesagt…

Das sieht super klasse aus!!
Ich liebe Herbstfeste.
Liebe Grüße
Leni