Montag, 18. August 2014

Zeichnet sie noch?

Das ist die große Frage, nachdem ich Anfang des Jahres hier sehr ambitioniert täglich eine Skizze/Illustration gezeigt habe. Wo ich doch schon seit Wochen Monaten nichts Neues mehr mit euch geteilt habe. 

Das liegt daran, dass ich hier unter Hochdruck für mehrere Projekte den Bleistift geschwungen habe. Und davon darf ich einfach nichts zeigen. Aber insgesamt komme ich damit locker mit einer Zeichnung pro Tag aus. 

Ansonsten hatte ich aber nicht sehr viel Zeit, meine private Challenge weiter zu führen. Außer ein paar weniger Alltags-Szenen, hat es nicht viel in mein Skizzenbuch geschafft.


Da wäre zum Beispiel unser Super-Handwerker Gerd, wie er gerade meine neue Wand verputzt. Im Mai wurde im Treppenhaus eine Wand errichtet, so dass ich nun eine eigene, abgetrennte Wohnung habe. Es fehlt nur noch die Tür. Und Farbe und so... Das mache ich selbst und dafür war einfach noch keine Zeit übrig. Gerd hatte immer sein Handwerker-Radio (erkennt es jemand?) an, er konnte jedes Lied mitpfeifen. Hat er auch. Nun müssen wir hier bei so manchem Song an Gerd denken. Schöne Erinnerung!


Ansonsten habe ich bei der Arbeit Hausaufgabenkinder skizziert. Das mache ich gerne und die Kinder freuen sich, wenn ich das tue.

Hier noch ein paar Impressionen von meinem Zeichentisch:

Stapel fertiger Illus für mein neues Buch

 Anspitzen für die Outlines

Bunte Kleckse

Hübsch: überschüssige Farbe auf Küchenpapier

Keine Kommentare: