Samstag, 10. Mai 2014

Leiter gebaut


Diese Woche hab ich eine Leiter für's Baumhaus gebaut. Sie ist aus Eschen-Stämmen. Die Sprossen habe ich angenagelt, bzw. angeschraubt. Die langen Nägel gingen so schwer rein, dass ich später auf Schrauben umgestiegen bin. Weil das so aufgehalten hat, hab ich jede Sprosse nur mit zwei Schrauben verbunden und dann noch alle Verbindungen mit Knoten (besser gesagt mit Bünden) gesichert. Mit den Bünden bin ich noch nicht fertig, es regnet einfach die ganze Zeit...


So eine Leiter kann man auch gut mit Kindern bauen. Alle Sägearbeiten habe ich mit der Fuchsschwanzsäge von Corvus (Kids at Work) erledigt. Eine meiner Lieblingssägen, mit der Kinder wirklich gut klarkommen.


Graufüßchen findet die neue Leiter viel besser als die Aluleiter, die provisorisch am Baumhaus lehnte. Hier klettert sie nun ohne zu zögern rauf und runter, turnt auf den Sprossen herum und kommt mich viel öfter da oben besuchen. 


Graufüßchen hatte übrigens Geburtstag! Am 7. Mai ist sie ein Jahr alt geworden!

Die Leiter schicke ich zur Draußen-Aktionen-Sammlung der NATURKINDER: Grünzeug - we love green stuff.

Kommentare:

NATURMAMA hat gesagt…

Hey, die Leiter sieht total urig aus! So eine könnten wir auch brauchen. Und Baumschnitt ist auch gerade da…

Kathi Pirati hat gesagt…

Ja Caro, los geht's!

Martina hat gesagt…

Happy Birthday Graufüsschen <3

Und die Leiter passt so aus der Ferne irgendwie besser zu dir, als eine Alu-Leiter :).