Montag, 21. April 2014

Ich liebe...

...meine Hunde

Letzten Donnerstag bin ich im Netz über irgendein Video gestolpert, in dem ein Hund seinen Besitzer nach ein paar Tagen Trennung unglaublich wild abgeschleckt hat. 

June macht das auch, wenn sie sich sehr freut. Oft macht sie das aber auch ganz ruhig, dass sie zum Beispiel meine Hand oder meinen Arm abschleckt. Ich interpretiere das so, dass sie ja eben keine Arme hat. Ich kann sie mit meinen Armen umarmen und mit den Händen kraulen. Sie macht das eben auf ihre Art - mit der Zunge. 

Es ist schon ein bisschen ekelig, aber es gibt ja Wasser. Bevor ich June "adoptiert" habe, hatte ich eher Angst vor Hunden und fand sowas richtig ekelig. Von fremden Hunden lasse ich mich auch heute wirklich nicht gern abschlecken. Mit den eigenen ist das irgendwie anders. Das verstehen wahrscheinlich nur Hundemenschen.

Keine Kommentare: