Donnerstag, 20. März 2014

Die letzten "Yupos"

Das sind meine letzten Bilder auf Yupo für das Märchen "Blondine und der verzauberte Fliederwald":


"Bonne-Biche" liegt auf einem Bett aus feinen, duftenden Gräsern.


Blondine folgt dem Papagei in gutem Glauben, ihren Vater wieder sehen zu können. Der Papagei ist einer der Bösewichte in der Geschichte.


Sechs Monate lang reitet Blondine auf dem Rücken der Schildkröte, ohne ein Wort sprechen zu dürfen.

Es war eine spannende Erfahrung und mit einigen Ergebnissen bin ich auch recht zufrieden. Mir fehlt ein bisschen die Kontrolle bei dieser Technik, bei diesem Material. Es ist einfach so unvorhersehbar, wie die Farben verlaufen und trocknen. Aber das gehört zur Aufgabe: Loslassen, nicht alles kontrollieren müssen/können. Das hat nur bedingt funktioniert. ;o) Nun freue ich mich auf das dritte Märchen im "Year of the Fairytale".

1 Kommentar:

Marieke hat gesagt…

Ich mag deine Exkperimiente auf diesem Yupo-Papier sehr! Sie haben etwas verträumtes, verzaubertes. Von diesen Bildern gefällt mir das mit dem Papagei am besten! Der Papagei leuchtet sehr schön kontrastreich hervor.