Mittwoch, 26. Februar 2014

Jeden Tag: 25. Februar - Neues Märchen - neue Aufgaben


Ziemlich verrückte Skizzen, was? In meinem Online-Illustrationskurs haben wir gerade mit dem zweiten Märchen begonnen. Mit der Mixed-Media-Aufgabe des ersten Märchens (Die Froschkönigin) bin ich noch nicht ganz fertig, ich war einfach zu krank in den letzten Wochen. 

Trotzdem habe ich heute mit den Zeichenübungen für den zweiten Kursmonat begonnen. Das Märchen ist aus Frankreich und heißt "Blondine, Bonne-Biche et Beau-Minon". Auf Deutsch: "Blondine und der verzauberte Fliederwald". Ich habe im Netz leider keine komplette Übersetzung gefunden, die ich für euch verlinken könnte. Mir gefällt das Märchen sehr.

Die erste Aufgabe dafür ist 100 Blumen zu zeichnen. Und zwar möglichst keine wirklichen Blumen. Wir zeichnen stattdessen Wasserpflanzen, Korallen und andere skurrile Gewächse, aus denen wir später besondere Elemente für Phantasie-Blumen nutzen können. Gezeichnet wird auf Transparentpapier (Architektenpapier). Mit einem Radierummi werden darauf Bleistiftstriche etwas verschmiert. Ich finde, das ist eine interessante Aufgabe. Und ich hab schon knapp 30 Pflanzen geschafft. Wenn die 100 voll sind, geht's an die nächste Aufgabe: Tiere! Darauf freu mich mich schon sehr! 

Meine Froschkönigin mach ich aber auch noch fertig.


1 Kommentar:

Marieke hat gesagt…

Eine Interessante Aufgabe, Fantasiepflanzen zu zeichnen. Ich findes es erschreckend, wenn man dabei erkennt, wie sehr man in dem, was man kennt, gefangen ist....