Sonntag, 12. Januar 2014

Jeden Tag: 12. Januar


Heute gibt's einen Blick in eine Auftragsarbeit. Ich darf eine ganz besondere Hochzeitseinladung illustrieren. 

Die wird später wie ein Flyer zweifach gefaltet. Das gefaltete Format ist quadratisch, also "hängen" ausgeklappt drei Quadrate nebeneinander. 

Das ist eine sehr gute Übung für mich, wo ich doch oft das Problem habe, dass mir Motive aus dem Rahmen springen, die Bildaufteilung dann nicht mehr passt. Hier muss ich auch noch darauf achten, dass die Maße genau passen, damit alles gut gescannt und zusammengefügt werden kann. 


Also musste ich zunächst messen, anzeichnen, Hilfslinien machen.


Ich habe zwei Pappen festgeklebt, damit sie sich beim Trocknen wieder glätten, und mache die Hintergründe gleichzeitig.

Wichtig ist zu beachten, welche Kanten nachher an welcher Falz anschließen, da darf dann kein harter Übergang im Bild sein, also z.B. darf eine Wolke an einer Kante nicht enden, wenn sie auf der Seite, auf die sie gefaltet wird, nicht weiter geht. All sowas ist eine wirklich gute Übung für mich!


Natürlich ist das eine personalisierte Einladung. Das Brautpaar (mit Kind) soll sich an einigen Merkmalen in der Illustration wiedererkennen. Außerdem passt alles zum Motto der Hochzeit, sowie zum Khalil Gibran Zitat auf der Vorderseite.


Keine Kommentare: