Samstag, 2. November 2013

Herbstwoche 2013 - Samstag


Spazierengehen und Wandern - das gefällt nicht unbedingt allen Kindern. Jedenfalls nicht, wenn es einfach um das Zurücklegen einer Strecke geht. Für Kinder muss so eine Tour abwechslungsreich und ein bisschen abenteuerlich sein. Man kann unterwegs ein paar Spiele spielen, Ausschau nach interessanten Fundstücken halten, in Pausen ein wenig (am Wanderstock) schnitzen. Und an manchen Stellen können Kinder mit allerschönsten Puppenstuben spielen:


Viele Bäume haben so urige Wurzeln, die sehen bald aus wie Höhlen oder Zwergenhäuser mit unterschiedlichen Kammern. Die Wurzeln von umgestürzten Bäumen, Astlöcher, von Moos bewachsene Baumstümpfe - all das bietet phantasievolle Möglichkeiten für Behausungen. Findet man keinen geeigneten Unterschlupf für die Spielfiguren, baut man eben selber ein Häuschen. Da können die Eltern mal eine Weile die Füße hochlegen und die Kinder einfach spielen lassen. Jetzt im Herbst kann so eine Natur-Puppenstube auch wunderbar mit allerlei Naturmaterial eingerichtet werden. Aus Eichelkäppchen werden Tassen und Schalen, Laub wird zu einem weichen Bett, Rindenstücke zu Türen und Möbeln.


Also, nehmt doch zur nächsten Wanderung einfach ein paar Spielfiguren mit. Diese Zwerge könnt ihr ganz einfach selber machen. Und wenn eure Kinder schon mit dem Taschenmesser umgehen können, wollen sie es ja vielleicht selbst versuchen.


Als Erstes wird das Stück Ast angespitzt. Dann könnt ihr entweder ein etwa ovales Stück Rinde raus schneiden oder (und das ist noch einfacher) die Rinde bis zur Mütze raus schnitzen. 

Kindern fällt es leichter, an einem längeren Ast zu schitzen. Sägt ihn einfach danach auf die richtige Länge.

(Mehr zum Thema "Schnitzen mit Kindern" könnt ihr HIER lesen.)

Danach kann der Zwerg angemalt werden. Ich empfehle Acryl-Bastelfarbe, die deckt gut und hat eine gute Haltbarkeit. 

Und wer die Spielfiguren für die Puppenstube in der Natur nicht selber basteln mag, nimmt einfach ein paar Figuren aus der Spielzeugkiste mit. Da gibt es sicher einiges, das in die Hosentasche passt - Lego, Playmo oder auch besonders passend: Waldtiere!



1 Kommentar:

Marieke hat gesagt…

Schön!
Vorige Woche war ich mit den Kindern bei dem Mooshäuschen, dass wir im Sommer gebaut haben! Es stecht noch immer! :)