Donnerstag, 11. Oktober 2012

Herbstwoche - Donnerstag



An diesem sonnigen Donnerstag geht es mit Kastanien weiter! Habt ihr schon mal Seife aus Kastanien hergestellt? Ja, das geht wirklich! Und zwar so:

Knackt etwa 10 Kastanien mit einem Nussknacker, pult die Schale ab und schneidet das helle Fleisch in kleine Stückchen. Gebt sie mit ca. einem Liter Wasser in ein Gefäß. Sofort bildet sich Schaum! Mit diesem schaumigen Wasser könnt ihr euch nun die Hände waschen!


In der Rosskastanie sind sogenannte Saponine enthalten, die in Wasser eine Art seifige Waschsubstanz bilden. Vielleicht kennt ihr Waschnüsse, mit denen man auch Wäsche waschen kann. So ähnlich ist das auch mit der Kastanie.


Diesen tollen Tipp kannte ich zwar schon, aber er ist mit vielen, vielen anderen tollen Ideen und Anleitungen in diesem wundervollen Buch zu finden: Früchtepunsch und Blütenpflaster 

Ich kann euch die ganze Reihe absolut empfehlen! Vor allem sind viele Anregungen dabei, die man auch mit kleineren Kindern umsetzen kann. Die wunderschönen Fotos machen große Lust, alles auszuprobieren. 

(Wundert euch nicht, ich habe hier einen riesigen Stapel "Naturbücher" liegen. Daraus suche ich mir Aktionen für die Natur AG, die ich wöchentlich mit einer Kindergruppe durchführe. Ich stelle euch bestimmt noch ein paar Werke vor, wenn ihr Interesse habt.)

Keine Kommentare: