Freitag, 29. Juni 2012

"Was malst du da?" [What are you drawing?]




"Oh, mich!" Das war letzte Woche bei der Arbeit. Da habe ich mir in der Hausaufgabenzeit einfach mal Zettel und Stift geschnappt. Das fanden die Kinder natürlich super. Und auf die Frage "Darf ich mich dann auch mit nach Hause nehmen?" war die zufriedenstellendere Antwort: "Nein, ich möchte das gerne als Erinnerung an dich ein mein Zeichenbuch (Skizzenbuch) einkleben." Vielleicht gibts aber vor den Ferien noch 'nen Ausdruck für die Modelle...

...

"Oh, me!" That was last week at work while the kids were doing their homework. I took pen and paper and started drawing. Super exciting for the kids. 

Mittwoch, 27. Juni 2012

Siebenschläfer


Fast zu spät...

;o)

Die erste Stoffspende ist da!


Und sie kam in einem wundervoll künstlerisch adressierten Päckchen hier an. Anbei lag auch noch diese nette Karte. Vielen Dank, Kathi von den Liebelingsschwestern!!!


Und ich werde dann mal weiter werkeln...

Dienstag, 26. Juni 2012

Grün [green]





Eine liebe Kollegin hat sich schon vor längerer Zeit diese Hüllen für ihre Glas-Teelichthalter gewünscht. Endlich habe ich es geschafft, sie zu filzen! Aber wegen meines großen Geheimprojekts habe ich echt wenig Zeit... Meine Kollegin mag so gerne die Farbe Grün. Sie fährt sogar ein grünes Auto! Ich kann sie verstehe, ich bin auch ein Grün-Fan!


Abgetaucht im Grün ist auch diese Katze - in der Hoffnung, dass ich sie nicht sehe. Aber ich beobachte sie schon seit ein paar Wochen. Sie streift durch die Wiesen hier und scheint kein Zuhause zu haben. Sie ist sehr, sehr scheu und schläft oft in unserer Scheune. Sie ist so wunderschön und ich würde sie gerne ein bißchen zähmen, damit sie bei uns bleibt. Das geht bestimmt gut mit Futter, was meint ihr?

...

A dear colleague asked for these felted candle holders quite a while ago. Finally I managed to finish them although my "big secret project" is keeping me totally busy. This colleague loves the colour green and so do I. She even drives a green car! 

This cat tries to hide in the greens of the garden hoping I wouldn't see her. But I'm actually watching her for weeks. She doesn't seem to have a home. She's sneaking around a lot and often sleeps in the barn. She's so shy and I wonder how to make her stay. Food is the best choice, what do you think?

Sonntag, 24. Juni 2012

Früh übt sich! [practice makes perfect]


Das hab ich heute wieder gefunden - ein wichtiges biographisches Dokument aus dem Leben von Kathi Pirati. Ich dachte, das teile ich mit euch!

Das war kurz nach meinem 6. Geburtstag. An diese zu bestickenden Pappkarten kann ich mich ganz genau erinnern. Ich habe schon immer super gerne gewerkelt, gemalt und gebastelt. Auch das Handarbeiten hat mir bereits in diesem zarten Alter große Freude gemacht! So lieb wie ich auf dem Foto aussehe, war ich übrigens so gut wie nie. ;o)

...

This is what I found today. It was hiding underneath a huge pile of papers and other stuff. It's a very important document that proofs my lifelong passion for hadicraft. ;o) I thought it's worth sharing. On this photo I'm only six years old. And I can remember this cardboard embroidery stuff so well...

Montag, 18. Juni 2012

Die Grauschnäpper sind wieder da [the spotted flycatcher is back]


Sie sind wieder da!!! Die Grauschnäpper nisten wieder zwischen den Balken unseres Fachwerkhauses und ziehen ihre Jungen auf. Hoffentlich bleiben sie diesmal so lange im Nest, bis sie fliegen können... 

...

They are back! A family of spotted flycatchers is nesting in a frame of our old half timbered house. I hope that this time the baby birdies are staying in the nest until they will really be able to fly...

Samstag, 16. Juni 2012

Stoffreste gesucht!!!



Heute habe ich mal eine dringende Bitte an euch! Ich brauche für eine Bastelaktion im Ferienprogramm viele bunte Stoffreste. Egal wie groß oder klein die Fitzelchen sind. Auch das Material ist egal - Baumwollstoffe, Plüsch, Wachstuch, Filz... Können wir alles gebrauchen. Wir haben noch etwa drei Wochen Zeit bis wir die Stoffe verbasteln wollen. Da wir noch nicht viel zusammen haben, dachte ich, ich könnte meinen Blog versuchen zu nutzen, Bastelspenden zu sammeln. Wenn jemand von euch etwas schicken mag, gebe ich nähere Infos gerne per Mail (Adresse und gerne auch zur Aktion/Einrichtung): hallo@kathipirati.de

Donnerstag, 14. Juni 2012

Landleben lieben [loving countrylife]


Ich sag's schon immer: Ich bin ein Landei. Und das bin ich gerne. Ich liebe es, auf dem Land zu wohnen. Hier bin ich aufgewachsen. Hier bin ich gerne. Hier will ich sein. Wenn ich durch den Wald gehe, freue ich mich mit jedem Schritt und mit jedem Atemzug, dass ich so leben kann. 

Heute morgen habe ich direkt gegenüber am Waldrand ein Reh mit zwei Kitzen beobachten können. Uuuh! Rehbabys!!! Am Mittag hatten wir nebenan Besuch von einem Storch. In den letzten Jahrzehnten gab es hier keine Störche. Mit etwas Glück konnte man ab und an Störche "auf Durchreise" beobachten. Aber dieser ist nun schon eine ganze Weile hier. Und laut Berichten von Bekannten siedeln sich hier in den Dörfern tatsächlich einige dieser schönen und unglaublich großen Vögel an. Wie wundervoll!

Während ich das hier schreibe, höre ich draußen die jungen Eulen quieken. Uuuh! Eulenbabys!!! ;o)

Ich liebe das Landleben!

...

I say this ever since: I'm a country girl. And I love that. I love living in the countryside. I grew up here. I enjoy being here. I want to be here. I love living like this.

In the morning I saw a deer with two little fawns. Eeeek! Baby deer!!! Later there was this stork on a nearby meadow. There haven't been any storks nesting in this area for the last decades. I hope this guy changes that permanently and maybe even starts a family. (Baby storks???)

While writing this the young owls are squieking outside. Eeeek! Baby owls!!! ;o)

Freitag, 8. Juni 2012

Überraschungsanruf [surprise call]



Ring ring ring... Nachbarin ist am Telefon: "Kathi, ich hab da eine Tischdecke für dich. Ich sortiere gerade die Tischdecken aus und habe sofort an dich gedacht. Oh, da ist sogar eine Zweite mit dem Muster!" Ich bin natürlich sofort losgeflitz und habe vor Freude dort neben dem Haufen aussortierter Tischwäsche einen kleinen Freudentanz aufgeführt und mußte sogar auch ein bißchen laut quieken... Was hab ich für ein Glück! Was mach ich denn nun daraus? Tischdecken sollen es nicht bleiben. Kissen für mein grünes Sofa? Ich glaube, das würde gut passen. Allerdings möchte ich auch so gerne eine Patchworkdecke nähen, dafür würd ich dieses Muster auch gern nehmen. Ach, mal sehen. Erst mal liegen sie auf meinem Arbeitstisch und ich freu mich einfach drüber, wenn ich sie sehe. Hab eh grad keine Zeit...

...

Ring ring... Neighbour on the phone: "Kathi, I found an old tablecloth and had to think of you at once. Oh, there's another one with the same pattern!" I'm so happy about these two pieces of fabric...