Donnerstag, 9. Februar 2012

Reste


Heute Abend gehe ich zu einem Geburtstag. Und da ich gern Selbstgemachtes verschenke, hatte ich im Vorfeld natürlich überlegt, was ich diesmal machen könnte. Da ich momentan wieder sehr viel filze und das ganze Material und Werkzeug dafür hier in der ganzen Wohnung verteilt steht und liegt (ich sag euch, das ist ein Chaos hier!), wollte ich das Geschenk filzen. Ich wollte Untersetzer in natürlichen Farbtönen und eingefilzten Symbolen herstellen. Das mit den Symbolen hat mir überhaupt nicht gefallen, darum sind sie ganz schlicht geworden - eine Seite ist fuchsfarben, die andere grau/braun/weiß-meliert. Ich finde sie sehr schön! Die Farben sind toll zusammen. Aber für einen Geburtstag finde ich die Untersetzer doch zu wenig.
Abends saß ich hier mit den Filzresten und einer Schere und hab gedankenversunken daran rumgeschnippelt, Streifen geschnitten und damit Muster gelegt. Dann kam mir eine Idee und die hatte ich so deutlich im Kopf, dass ich mich noch mal an mein Filztablett gestellt habe. Und noch im feuchten Zustand habe ich alle Teile an der Nähmaschine zusammengefügt. Ich konnte einfach nicht abwarten. Aus den resten der Untersetzer und einem Stück weißen Filz, habe ich spät am Abend noch ein Windlicht hinbekommen, das wirklich so geworden ist, wie ich es mir vorgestellt hatte. Ich bin ganz begeistert von der Struktur und auch mit Kerzenlicht ist es wunderschön! Leider kann ich euch davon kein Foto zeigen... Nun finde ich das Reste-Objekt viel schöner, als das eigentliche Geschenk! Beides zusammen ist super - und perfekt wird das alles mit einer Flasche von meinem Apfelsaft! Nun hoffe ich, dass sich der Beschenkte daran genauso erfreuen wird, wie ich.
Auf dem Foto sieht das irgendwie total unspektakulär aus, irgendwie gelingt es mir heut überhaupt nicht, ein gescheites Foto zu machen...

1 Kommentar:

filz-t-raum.ch hat gesagt…

liebe kate,
es muss nicht immer alles spektakulär sein! viel wichtiger ist, dass es von herzen kommt und mit viel freude und herzblut in handarbeit gefertigt wurde. auch wenn es noch so klein und unscheinbar ist (was dein geschenk nun ja wirklich nicht ist!),macht so ein geschenk doch viel mehr freude, als gekauftes industriell hergestelltes "was auch immer"!
ich hoffe, das geburtstagskind war begeistert!
liebe grüsse,
monica