Freitag, 4. November 2011

Schaf für Scharfes - wie praktisch!


Oder anders gesagt: Ein Filzetui (Schaf) für mein neues Taschenmesser (schaRf)!


Mein kreatives Hoch und die bereits hervorgeholten und aufgebauten Filzutensilien habe ich ausgenutzt und ein kleines Etui für mein Taschenmesser gefilzt. Das habe ich mir vor ein paar Tagen im Messerladen in Tecklenburg gegönnt - extra für mich bestellt in GRÜN! :) Es ist ein Opinel No. 7. Ich habe mich schon oft unterwegs geärgert, kein Messer zu haben. Manchmal brauch ich einfach eins, zum Beispiel um Zweige abzuschneiden, Fundstücke auf passende Größe zu bringen, Pilze zu sammeln etc... Schnitzen geht natürlich auch wunderbar mit so einem grünen Taschenmesser! ;) Super praktisch also.


Noch praktischer ist so ein Taschenmesser mit einem passenden Etui, das an der Gürtelschlaufe befestigt werden kann.
Das Täschchen ist logischerweise "in eins" gefilzt, ohne Nähte. Das Messer passt perfekt hinein. Und hübsch ist es noch dazu!
Ein weiteres praktisches Detail: der gelbe Druckknopf (kamsnap)!


Ich freu mir immer ein Loch in den Bauch, wenn beim Filzen alles genau so klappt, wie ich es mir vorgestellt habe! Oder sogar noch besser. Denn Vieles ergibt sich bei mir erst während des Aussuchens der Farben, des Zupfens der Wolle oder auch erst beim eigentlichen Filzen. Und es ist nicht so, dass immer alles gut klappt. Oft schmeiße ich auch einfach mal etwas in die Ecke. Aber diesmal ist alles super geworden, alles hat geklappt, ich bin froh!

Und habe ich bereits erwähnt, wie praktisch mein neues grünes Taschenmesser mit dem schafen Filzetui ist? ;)

Kommentare:

*Polkadots* hat gesagt…

Sehr hübsch!
Ich nehme mir immer vor was zu stricken, häckeln, basteln und dann ist es plötzlich schon wieder 21 Uhr. *soifz*
Deine Sachen sind jedenfalls sooo anregend und inspirieren!

Liebe Grüße
Martina

Lieblingsschwestern hat gesagt…

Hallo Kate!
Ach ist das schön!
Es passt einfach perfekt!
Ganz liebe Grüße
Kathi