Freitag, 18. März 2011

Gaukler

* ein süßer, kleiner Jongleur *

Ein bunter Material-Mix, das letzte Häppchen vom vorigen Wochenende. Den Holzrahmen habe ich umfilzt. Außerdem habe ich alte Buchseiten und alten Karton recycelt. Der Gaukler ist wieder ein kleines Aquarell. Silberdraht, Glasperlen, Filzkugeln und Seidenpapier spielen auch mit.


So hängt er nun in meinem Wohnzimmer und läßt die Bälle kreisen. Könnt ihr jonglieren? Zumindest mit drei Bällen schaffe ich es. Versucht es mal, es macht wirklich Spaß - nach ein paar Stunden Übung klappt es nämlich meist schon ganz gut!

1 Kommentar:

tüftelchen hat gesagt…

Liebste Kate,
ach wie süß, deine Collage ;-)
Auch die kleine Japanerin ist dir lieb gelungen!
Hab lieben Dank für deinen lieben Kommentar zum Spiegelei im Guckloch. Ich freue mich, dass dir die Idee gefällt.
Was sind denn japanische Bentos?
Ich werde mal danach googeln.
Hab einen erholsamen Sonntag.
Herzlichst
tüftelchen