Samstag, 22. Januar 2011

sticky stuff

In den letzten Tagen habe ich ganz viele Sticker, Magnete und Klebe-Label angefertigt.

Die runden Klebe-Label sind für all meine Döschen, Gläschen, Schachteln, Boxen und Kartons. Schon lange wollte ich sie mal beschriften, damit ich den Inhalt auch von außen erkennen kann. Aber irgendwie wollte ich nicht einfach irgendwelche bekrickelten Etiketten aufbringen. Schöne, aber teure Etiketten wollte ich nicht extra anschaffen, schließlich bin ich selber kreativ genug! Also habe ich auf die richtige Idee gewartet und finde, dass sich das Warten gelohnt hat - meine Klebe-Label gefallen mir super gut! Es werden noch mehr dazu kommen, es gibt nämlich noch einiges zu Beschriften! Für meine Schwester habe ich ein paar in 70er-Jahre-Farben gemacht - Grün, Braun, Orange, Gelb etc. Davon gibt es allerdings keine Bilder, denn sie sind sofort in einen Umschlag gehüpft und Richtung Hauptstadt verschickt worden. (Post vom Landei an die kleine Großstadtschwester!)

Außerdem sind ganz viele Sticker fertig geworden. Sie sind so schön bunt und bringen wirklich gute Laune - bei diesem verdammt trüben Wetter... (Wann scheint denn endlich mal wieder die Sonne?)

Natürlich gibt es die Katjuschkas nicht nur als Sticker. Als Magnete zieren sie nun auch meinen Kühlschrank. Es gibt sie in neun unterschiedlichen Outfits - so machen sie unsere Welt ein wenig bunter!

Ich liebe diese Kühlschrank-Poesie so sehr und habe für meine kleine Eule (klar gibt es die auch als Magnet!) ein bißchen "gedichtet". Eine schöne Spielerei zum Wochenend-Frühstück, finde ich!

Alle Sticker und Magnete sind übrigens abwischbar und relativ wasserfest. Praktisch!

1 Kommentar:

kirschkernzeit hat gesagt…

Und die machst du selber?! Verrätst du mir wie? Ich finde die alle nämlich wunderbar!
Schade haben wir keinen amgnetischen Kühlschrank;-)
Bora