Donnerstag, 2. Dezember 2010

Von der Skizze auf's Kissen



Für den kleinen Prinzen Tian habe ich vor einigen Wochen schon dieses Kissen gefilzt. Es ist auf den allerletzten "Drücker" fertig geworden und darum ist es ohne Foto aus meiner Filzküche, noch etwas feucht, direkt zur frischgebackenen kleinen Familie gekommen. Die Mama vom kleinen Tian hat netterweise Bilder gemacht, somit kann ich euch das Kissen heute zeigen. Es hat die Maße 55 cm x 35 cm, für die Rückseite habe ich einen schönen weißen Baumwollstoff mit türkisfarbenen Tupfen verwendet. Ich hoffe, dass dieses Kissen Tian lange begleiten wird.



Das hier ist übrigens eine grobe Skizze, nach der ich gearbeitet habe. Ich mache mir dann noch immer Schablonen und schau, wo ich die einzelnen Elemente platzieren möchte. Auf einige Details, die ich nachträglich noch sticken wollte (Knöpfe, Konturen), musste ich leider verzichten, weil die Zeit so knapp war. Darum bin ich auch nicht gaaaanz so zufrieden. Schön finde ich es aber auch so.

Kommentare:

Allerleirauh hat gesagt…

Ich finde es auch schön, Allerleirauh

tüftelchen hat gesagt…

Liebe Kate,

oh, das Kissen für Tian ist dir super gelungen ;-) Du bist eine richtige Künstlerin! Allein die Skizze find ich schon toll. Und wie hast du das gemacht? Ist das Märchenwolle auf Filz nadelfefilzt und dann nassgefilzt? Ich habe keine richtige Vorstellung und bisher nur ganz wenig nadelgefilzt.

Und schön, dass du wieder vorbeigeschaut hast ;-)

Ja, komm vorbei auf Plätzchen, Tee und Glühweingelee. Ich könnt dir natürlich auch etwa schicken ;-) Du als meine erste Leserin hast dir das wirklich verdient ;-))) Wenn du magst, schick mir deine Adresse, das meine ich ernst ;-))))))

Das Zwergenmützchen für den Rumpelwicht ist voll süß geworden ;-))) und es wird ihm auch noch mit 18 passen ;-) Durch das Bündchenmuster kann er es aber auch jetzt schon tragen ;-))))))

Ein Foto folgt in den nächsten Tagen, komme momentan leider gar nicht hinterher, weil ich wieder meinem 40-Stunden-Nichtkreativ-Job nachgehe…

Wird es von deiner Mütze denn ein Bild geben? Machst du auch das nach Boras Anleitung? Ich bin gespannt…

Ja, und Zwergnase hatte schon seinen Fototermin ;-) auch er wird in Kürze ins Blöggchen hüpfen ;-) Gebe dir dann Bescheid.

So, dir ein schönes Adventswochenende mit reichlich Schnee

Herzlichst

tüftelchen

tüftelchen hat gesagt…

Liebe Kate,

lieben Dank noch für deinen Kommentar zu meinem gestrigen Post ;-)

Ach, das ist toll, dass du den Schritt gewagt hast, zurückzugehen. Orte der Kindheit haben eine ganz besondere Magie, das geht mir auch so. Ich liebe es so sehr, dort zu sein. Aber dann auch noch dort wieder hinzuziehen, das ist einfach großartig, wenn alles andere auch stimmt.



„der gleiche weg

zurück ist

noch lange nicht

der gleiche weg“

@tüftelchen



Ich wünsche dir jede Menge Zauber der Kindertage und ein kindlich offenes Herz und freudige Augen, diesen wahrzunehmen.

Einen schönen 2. Advent!

Herzlichst

tüftelchen