Donnerstag, 30. Dezember 2010

Gekugelt


In meiner Filz-Küche rolle ich schon seit ein paar Tagen ganz fleißig bunte Kugeln. Etwa 100 Stück sollen es werden. Ganz schön aufwändig... Ich mag die Kugeln gern sehr fest, dafür muss man ganz schön lange filzen. Sicherlich kann man solche Kugeln nach dem Anfilzen in der Waschmaschine zu Ende filzen. Aber ich mag es gerne ganz selbst machen. Was ich mit all den bunten Wollperlen machen werde, verrate ich noch nicht. ;o) Soviel sag ich aber doch schon: Zur Vollendung brauche ich Nadel und Faden und noch weitere 60 Kugeln. (Eine wiegt übrigens ziemlich genau 1 Gramm.)

Kommentare:

Mia hat gesagt…

Da bin ich mal gespannt!!!

Ganz liebe Grüße,
Mia

*neugierigdenhalsreck*

tüftelchen hat gesagt…

Liebe Kate,
na da bin ich ja gespannt ;-)
Fleißig warst du. Auch die Matroschkas sind toll!!! Und die selbstgefärbte Strumpfwolle für deine Mama ein Waaaahnsinnsprojekt ;-))))))
Dein Engelchen lächelt uns hier tagtäglich vom Weihnachtsbaum her an.
Möge auch dich dein Schutzengel auf allen Wegen begleiten
und dir dort, wo er dir nicht folgen kann,
einen deftigen Knotenstock in die Hand geben.
Rutsch gut ins neue Jahr.
Alles Liebe für dich.
Herzlichst tüftelchen