Freitag, 17. Dezember 2010

Die Flügel ausgestreckt...



... haben heute all die kleinen Engelchen, die ich in den letzten Tagen fleißig gemacht habe. Gut, dass sie ihre wärmenden Socken tragen, denn es war ganz schön kalt draußen! Morgen hüpfen sie dann in die Briefumschläge, damit sie (hoffentlich) rechtzeitg an ihren Bestimmungsorten landen können.





Kommentare:

piggy3 hat gesagt…

Oh das sieht toll aus! Engel auf (an) der Leine!
Ich freue mich schon und habe seine Landebahn so gut wie es ging eisfrei gehalten!
Liebe Grüße von
Petra ;o)

filz-t-raum.ch hat gesagt…

was für eine schöne engelschar!!!
sind die lieben denn wasser-,schnee- und sturmfest? es sieht genial aus, wie sie da in der frischverschneiten umgebung schweben.....
gute nacht und bis bald....
herzlich,
filz-t-raum.ch

tüftelchen hat gesagt…

Liebe Kate,
hab innigst lieben dank für deine Zeilen. Du und gleich vorweg: ich bin überhaupts nie nich böse, weil du nicht gleich oder so oft schreibst ;-) Es gibt solche und solche Zeiten. Und ich kann ja immer auf einen Besuch zu dir kommen, wenn ich wissen mag, wie es dir geht. Ach du, ich freue mich ganz ganz doll, dass wir bald hier dein grünes (B)Engelchen herumschwirren haben ;-)
Das hat mich richtig im Herzen berührt.
Ja, wir nutzen hin und wieder skype, aber wie mache ich das, dass du mir die mp3 schicken kannst? ich werd mal den Liebsten fragen, skype ist sein Zuständigkeitsbereich.
10 Stunden nassgefilzt sind die Puschen? Ich hoffe, die glückliche Besitzerin weiß das zu schätzen und hat nicht nur warme Füße sondern auch ein gewärmtes Herz ;-)
Ich habe noch nie nassgefilzt, denke immer da braucht man spezielle Seife, braucht man aber gar nicht, stimmts? Normale Kernseife geht auch...
Zwerg Schwarznase hat der Liebste geschnitzt, 3 weitere Wichtel sind auch schon entstanden, bevor die alle an Weihnachten in die Welt ausströmen, werd ich sie noch fotografieren und in einem Post nach Weihnachten oder im neuen Jahr zeigen. Ja, Rumpelchen nimmt seine kleinen Holzfreunde viel lieber mit auf Entdeckungsreise als seine genähten oder gestrickten Gefährten. Vielleicht weils der Papa gemacht hat und er den Entstehungsprozess genau verfolgt hat? Und er ist ja auch so zur Zeit voll das Papakind ;-)
Oh, einen eigenen kleinen Adventsmarkt? Toll! Auf einem Blog hatte ich über einen Waldweihnachtsmarkt gelesen. Mensch, das stell ich mir toll vor! Schade, dass NRW so weit weg von uns ist, sonst würde ich gern zu deinem Märktchen kommen.
Ja, das Zwergenmützchen von Bora ist zuckersüß geworden, es hat sogar mir gepasst, ich hatte nur 8 Maschen mehr angeschlagen und Wolle mit einer Lauflänge von 125 m / 50 g genommen, durch das tolle Rippenmuster hatte sie sich aber so gut zusammengezogen, dass sie auch dem Rumpel passte. Leider taugte die Wolle nicht viel, obwohl im Wollfachgeschäft nach eingehender Beratung gekauft :-( Nach der ersten Kalthandwäsche ist sie sooo lappig geworden, dass sie auch mir zu groß ist.
Da hilft nix, ich muss nochmal an die Nadeln ran, das Mützchen ist einfach zu süß!
Vorher stricke ich aber nochmal mein Zaubersäckchenpüppchen, weil ich das an Weihnachten verschenken will.
Ganz liebe Grüße und eine schöne Vorweihnachtszeit. Viel Freude bei all deinem kreativen Tun.
Herzlichst
tüftelchen
Deine Engelschar hat mich so begeistert, dass ich sie in meinem Post am Samstag verlinken musste ;-)))

Marieke hat gesagt…

Oh, so viele Engelchen schwirren aus!! Na dann kann Weihnachten ja kommen!!

HaBseligkeiten hat gesagt…

....lass sie fliegen, Deine süßen Engel, die verbreiten bestimmt viel Freude :)
Ja, Kate die Welt ist klein. Viel Spass beim Filzen mit handgesiedeter Seife und frohe Festtage wünsch ich Dir,
Heidi

tüftelchen hat gesagt…

Liebste Kate,
hab ganz innig lieben Dank für das süße Zwergennamenratelied, das du mir geschickt hast ;-))))
Ich musste so lachen, da kommt ja sogar Rumpelwicht drin vor.
Ich werde es dem Rumpel heute vorspielen, es gefällt ihm bestimmt ;-)
Vielen lieben Dank. und falls wir uns nicht mehr lesen: Schöne Feiertage für dich in Ruhe und Gemütlichkeit.
Ganz liebe Grüße.
Herzlichst
tüftelchen

tüftelchen hat gesagt…

Liebste Kate,
dein wundersüßes Engelchen ist uns gestern zugeflogen und direkt auf dem Weihnachtsbaum gelandet ;-))))
Haben uns alle 3 sooooo gefreut. Auch über deine liebevolle Fliegenpilzkarte. Hab innigst lieben Dank. Ich habe darüber heute auch gepostet, das Foto gibt es aber erst nach Weihnachten dann.
Dir schöne Feiertage ganz nach deinem Sinn, genieße die Zeit.
Alles Alles Liebe
Herzlichst
tüftelchen

Biene hat gesagt…

Oh du meine Güte, sind die Engelchen goldig!!!
Und das ist eine tolle Aufnahme!

Spätweihnachtsgrüße aus dem Seifengarten,

Biene