Dienstag, 28. Dezember 2010

Das verrückteste Geschenk aller Zeiten...


... habe ich meiner Mama zu Weihnachten geschenkt.

Meine Mama hat sich in den letzten Jahren zu einer sehr ambitionierten Socken-Strickerin gemausert, wovon ich natürlich auch regelmäßig profitiere! (Danke, Mama!) In der Zeit vor Weihnachten strickte sie einen wahren Socken-Marathon, allerdings war keins der vielen Paare für sie selber. So viele liebe Menschen wollte sie mit warmen Füßen beglücken. Und da dachte ich mir, dass ich meine Mama mit einem Knäuel selbstgefärbter Wolle überraschen sollte.
Weil ich es ja gern kompliziert mag, habe ich ein 100 g Knäuel weißer Sockenwolle in zwei Knäuel gleich gemusterter Ringelsocken-Wolle verwandelt. Die 50 g habe ich jeweils in 23 gleich große Abschnitte geteilt und diese dann mit Ostereier-Farben gefärbt. (Wer die Ostereierfarben au
ch mal gern zum Wollefärben versuchen mag, HIER habe ich beschrieben, wie ich das mache.) Könnt ihr euch vorstellen, was das für ein Aufwand war? Wolle wickeln, wiegen, in Stränge teilen, einzelne Mini-Stränge färben, genau abzählen, damit die zwei Socken gleich werden, fixieren, trocknen, wickeln... Und zwischendurch immer mal wieder enttüddeln... Das mit dem genauen Abzählen ist mir leider nicht ganz geglückt, es haben sich die Mini-Stränge zwei mal verdreht und ich hatte es nicht bemerkt. Aber ich konnte das Muster doch noch retten. Und schließlich bin ich keine Woll-Färbe-Maschine, die genau programmiert ist.


Verrückt war aber nicht nur die Herstellung, die Farben sind auch kunterbunt und werden meiner Mama ein Paar wunderbar verrückte Socken bescheren. Fotos von den schön gewickelten Knäulen und den bald fertigen Socken reiche ich natürlich nach. Und übrigens habe ich das wichtigste Geschenk für meine Mama in die Wolle mit eingewickelt - ein kleiner Ansporn, schnell zu stricken... ;o)

Und das hier habe ich eben noch gemacht:


Diese Katjuschka (Kates Matrioschka) gibt es ganz bald auch als Postkarte und als Kühlschrankmagnet! Es ist so schön, die eigenen Werke professionell gedruckt in Händen halten zu können! Bin schon ganz gespannt, auf das Ergebnis. Mal sehen, vielleicht sollte ich die braunhaarige Katjuschka auch noch auf glänzende Kärtchen drucken lassen. Was meint ihr?

Kommentare:

Steff hat gesagt…

Oh, da bin ich sehr gespannt, wie die Wolle aussehen wird.
Ich lerne gerade stricken und könnte mich an Wolle totkaufen...*lach*

LG
Steff

Kate hat gesagt…

Haha! Das kenn ich!!! Mein Wollkorb läuft über - dabei stricke ich gar nicht so viel... Viel Erfolg wünsche ich dir jedenfalls dabei! LG!

Knippser hat gesagt…

Mir gefallen beide Katjuschkas sehr gut!
Ich würde sie beide drucken lassen!
lg
ela

piggy3 hat gesagt…

Oh je, ich hatte da was vergessen *kopfschüttel*!
Sorry, aber in dem ganzen turbulenten Weihnachtsfest ist mit doch tatsächlich durchgegangen, mich hier bei dir für den süßen kleinen Engel zu bedanken *schäm*!
Nun aber: vielen vielen Dank für's süße Flatterwesen, es ist bei uns im (hängenden) Adventkranz gelandet und flattert dort immer noch!
Ich hoffe, du hattest ebenso schöne Festtage wie wir!
Jetzt noch einen guten Rutsch und viel Glück im Jahr 2011 wünschen, und schon bin ich wieder weg!
Liebe Grüße von
Petra ;o)