Sonntag, 21. November 2010

Bevor der erste richtige Frost kommt,...

... habe ich heute noch diese Bilder für euch:






Ich bin noch nicht in Weihnachtsstimmung. Habe mich doch gerade erst mit dem Herbst angefreundet. Ich mag es nie, dass schon Wochen vor der Weihnachtszeit alles winterlich, weihnachtlich dekoriert wird. Alles zu seiner Zeit. Finde ich. In einer Woche ist der erste Advent, dann stelle ich natürlich meinen Adventskranz auf. Danach darf es nach und nach weihnachtlich werden bei mir. Mein Weihnachtsbaum darf am 24. Dezember ins Wohnzimmer einziehen - und bleiben bis etwa Mitte Januar. Viele Leute räumen ihre Winterdekoration schon vor dem neuen Jahr wieder in die Kartons und Schachteln. Ich verstehe nicht, warum die meisten Menschen heute die Weihnachtszeit "vorverlegen". Ist es Ungeduld? Oder eine Art Dekowahn? Vielleicht erliegen viele auch einfach dem ab September/Oktober stetig wachsenden und überall präsenten Angebot von weihnachtlichen Konsumgütern.
Viele "Selbermacher" müssen natürlich ihre Märkte vorbereiten, Aufträge erfüllen, Geschenke fertigen, Dekoration erweitern. Und das kann natürlich nicht erst ab Anfang Dezember passieren. Aber das meine ich auch gar nicht. Ich meine die Vorbereitungen auf das Weihnachtsfest ganz privat, Zuhause eben. Ich möchte niemanden verurteilen, jeder macht es, wie er mag. Aber wo ich doch in den Läden gekonnt all diesen (süßen) Versuchungen entkomme, fühle ich mich doch in der Bloggerwelt geradezu erschlagen... Und darum gibt es heute bei mir ganz unweihnachtliche Blumengrüße!


Keine Kommentare: