Mittwoch, 4. August 2010

Papier


In unserem Ferienprogramm, das nächste Woche startet, wollen wir mit den Kindern Papier schöpfen. Um etwas Routine zu bekommen und besser planen zu können, habe ich vor ein paar Tagen schon mal einige Bögen Papier hergestellt. Ich finde, sie sind echt schön geworden.


Heute ist mir eingefallen, dass ich einiges an getrockneten Blüten da habe, nämlich eine provencalische Wildblüten-Mischung von Herbaria und getrocknete Rosenblüten- und Ringelblumenblütenblätter. Und da ich auch noch etwas von der Pulpe (Papierfaserbrei) da habe, werde ich nachher noch mal den Schöpfrahmen zücken und Papier herstellen! Einen Teil der Pulpe habe ich gerade schon eingefärbt. Mal sehen, wie das Ergebnis wird.

Keine Kommentare: