Montag, 2. August 2010

Neulich an meinem Nähtisch...


Ich habe mir vor ein paar Tagen einige Stöffchen herausgesucht, um Kissenhüllen für die neue Wohnung zu nähen. Als ich gerade dabei war, Stoffe, Bänder und Borten zusammenzustellen, rief jemand ganz frech vom Schreibtisch herüber:


"Hey, Nähfrau! Ist es nicht mal an der Zeit, mir einen neuen Rock zu nähen? Immerhin trage ich diese Fransen schon seit einigen Jahren. Es ist Zeit für einen neuen Look! Und du hast hier sooo schöne Stoffe und Spitzen liegen!"


Das war Sybille, meine gute Hexe. Herzens-gut, aber frech! Ich antwortete ihr:
"Hmm, eigentlich wollte ich gerade Kissen für unsere neue Wohnung nähen. Wenn die fertig sind, schau ich mal in meinen Stoffresten, ob etwas Passendes dabei ist. Dann nähe ich dir vielleicht einen neuen Rock."

"Stoffreste?! Und was ist mit diesen tollen Stoffen hier? Mit den Rosen und so schön romantisch und überhaupt... Ich will nicht wieder einen Reste-Lumpen-Rock! Ich will was Schönes! Mit Spitze! Und Schleife! Ach ja, neue Schleifen für die Haare will ich auch. Und mein Schal kratz ein wenig, kannst du nicht einen Neuen für mich machen? Die olle Schürze will ich auch nicht mehr haben. Gelb ist so gar nicht meine Farbe!"

Nachdem ich zwei Kissen fertig hatte, war die gute Hexe sehr, sehr ungeduldig. Sie wollte direkt neben der Nähmaschine sitzen (natürlich weich auf einem der neuen Kissen) um genau zu sehen, was ich tat. Wahrscheinlich um schnell protestieren zu können - wegen unpassender Stoffe oder Bänder und überhaupt wegen ihrer großen Neugier. Beschweren brauchte sie sich aber gar nicht. Ich glaube, ich habe genau ihren Geschmack getroffen. Ein Rosali-Röckchen, schön mit Spitze, ein feiner Patchworschal der nicht kratzt, hellblau karierte Haarschleifen und eine glänzende Satinschleife als Gürtel. Am liebsten hätte Sybille noch ein paar Häkelblümchen und hier noch ein bißchen Tüddel und da noch ein Rüschchen gehabt. Aber ich finde, so reicht es:


Nun liegt sie wieder ganz chillig auf meinem Schreibtisch, mit einem kleinen neuen Kissen. Gut einsehbar mein Nähtisch... Falls es noch (Änderungs-) Wünsche gibt.


(Sybille habe ich vor etwa fünf oder sechs Jahren gemacht. Der Körper besteht aus Holz, die Hände und der Kopf sind aus efa-plast modelliert.)

Bilder von meinen Kissen gibt es später noch. Der Akku der Kamera ist leer und ich finde im großen Kisten-Kartons-Umzugs-Chaos mein Ladegerät nicht... :o(

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

sieht nett aus die hexe,darf ich fragen wie alt du bist kate?

lg alex noch blog los

Kate hat gesagt…

Hallo bloglose Alex! Danke! Ich bin 27.
LG von der Kate
(Wenn du dann mal einen Blog hast, melde dich, dann schau ich mal vorbei!)

Marieke hat gesagt…

Hey, Kate!
Sybille ist eine wunderbare nette Hexe!! Sie sieht richtig herzensgut und frech aus! Denkst du, sie hätte was dagegen, Aktfotos von sich im Netz zu finden? Die würden mich ja sehr interessieren!

Deine Häkeldecke wird schön!

glg,
Marieke