Montag, 26. April 2010

Regen


Ich bin heute klatsch-nass geworden! Genau als ich Feierabend hatte, fing es an zu regnen. Aber wie! In kürzester Zeit waren riesen Pfützen auf der Straße. Beim Durchfahren dieser mußte ich immer meine Beine hoch nehmen, dass mir das Wasser nicht meine Schuhe fluten konnte... (Für alle die sich nun wundern: Ich fahre nur Rad!) Trotzdem habe ich mich über den Regen nicht geärgert. Ich bin lachend durch den Regen nach Hause gefahren, die entgegen kommenden Autofahrer haben sich wohl gewundert! Ich finde, die Luft war heute so wunderbar frisch. So richtig gut für den Kopf und für die Seele. Wenn ihr auch Lust auf Regen habt, dann klickt doch mal HIER! ;o)

Mittwoch, 21. April 2010

Was ich so bei der Arbeit mache...

Mit meiner Mädchengruppe habe ich in den letzten Wochen einen Stop-Motion-Film gemacht. Und ich bin schier begeistert von dem (Zwischen-) Ergebnis!!! Die Mädels (6 bis 10 Jahre) haben ganz eifrig Ideen geliefert und gebastelt. Dann haben wir viiiiele, viele Fotos gemacht und nun setzen wir diese zu einem Filmchen zusammen. Der Film bekommt noch einen kleinen Vorspann mit Text und ein paar Soundeffekte ;o) - nämlich Hufgetrappel und Wiehern.
Weil ich mich über dieses coole Video so freue, zeig ich euch schon mal, was wir bisher fertig haben:

Sonntag, 18. April 2010

Der kleine König...



...hat nun auch eine schöne neue Leine!


Samstag, 17. April 2010

Wieder "Hundiges"...



... was sonst!

Ich habe endlich gelernt, mit vier Schnüren rund zu flechtenund habe direkt eine verstellbare Leine für June geflochten. Sie ist aus Polyester-Schnüren und insgesamt 2,70 m lang. Joker bekommt natürlich auch noch eine, bin schon dabei! ;o)

Und dann hab ich noch ein weiteres "Lumpen-Dummy" genäht. Das habe ich der Jule (Labbi aus der Nachbarschaft) zum 3. Geburtstag geschenkt!

Ich wünsch euch ein schönes und sonniges Wochenende!

Sonntag, 11. April 2010

Dummy


Wieder mal "nur" hundiges hier bei Kate!
Ich hab heut Nacht schnell einen Dummy genäht. Das kam mir so in den Kopf und ich konnte nicht warten bis zum nächsten Tag. Also hab ich mich noch spät (2 h) an die Nähmaschine gestzt, um aus Jeans-Stoff einen Dummy-Prototypen zu nähen. Dann habe ich noch einen Griff aus Fimo geformt und eine Niete eingeschlagen - FERTIG!