Sonntag, 20. Dezember 2009

Drei...




... Haselnüsse für Aschenbrödel ...

Ohne diesen Film kann für mich kein Weihnachten sein! Mindestens ein Mal muss ich das Märchen in der Weihnachtszeit sehen! Schon mein ganzes Leben ist das so! Ich kann ihn mitsprechen, mitsummen und bin immer ganz kribbelig, wenn er läuft!
Ist das bei euch auch so? Oder habt ihr schon die Nase davon voll?
Toll ist doch, dass es hier draußen nun so aussieht, wie im Winter-Märchenland! So halte ich auch den Winter aus. Mit Schnee und Kälte und drinnen mit Tee und Plätzchen. Die habe ich heut Morgen gebacken - Ingwerplätzchen aus dem Landlust Plätzchen-Heft. Lecker!!! Sind ganz einfach zu machen und schmecken grandios! Mmmh!
Und ratet mal, was ich nun machen werde! Na, . . . wer kommt drauf? Ja genau, FILZEN! Was denn auch sonst?! ;o)

Ich wünsche euch einen schönen, verschneiten, echt winterlichen vierten Advent!

Es grüßt euch ganz herzlich die
Kathi!

Kommentare:

fraeuleinwunderbar hat gesagt…

Liebe Kate,
was ist das denn für eine Frage?!
Weihnachten ohne den schönsten Märchenfilm geht gar nicht, werde gleich mal im Internet nachsehen, wann er wo kommt. Das Lied summe ich schon seit Tagen vor michhin,seufz.
Filzt du wieder an deinen wirklich traumhaften Puschen?
Ich wünsche dir einen wunderbaren Start in die neue Woche.
Ganz viele liebe fraeuleins-Grüße
Yvonne

Li-Le Kunterbunt hat gesagt…

... mindestens einmal, wenn nicht öfter..... ein Lieblingsfilm von mir!!!

mmmmh Ingwerplätzchen das hört sich sehr lecker an...

ich wünsche dir einen schönen Abend und viel Freude beim filzen

herzliche Grüße
Iris