Mittwoch, 4. November 2009

♥ Herbsttage ♥

♥ Gemütliche Waldspaziergänge ♥


Selbstgemachte Köstlichkeiten ♥
Gebrannte Mandeln ... mmmmh ...


Junechen und ich genießen die Spaziergänge durchs raschelnde Herbstlaub so richtig! Es ist momentan einfach wundervoll in den Wäldern! Und ich bin richtig froh, dass ich gaaaanz nah dran wohne, am zauberschönen und märchenhaften Wald! Wenn die Sonne so durch's bunte Blätterdach blitzt, wenn die Luft wieder so erdig duftet, wenn Blätter langsam aus den Baumkronen auf die Erde herab segeln und wenn June ganz vergnügt mit Eicheln und Bucheckern herumtobt, ... dann..., ja dann bin ich richtig glücklich! Und möchte an keinem Ort auf der Welt lieber sein, als hier in "meinem" Wald!
Mir fällt es immer sehr schwer, vom Sommer Abschied zu nehmen, zu schnell geht er vorbei. Dann brauche ich eine Weile, auch den Herbst zu mögen, mich mit der Vergänglichkeit neu anzufreunden. Wenn ich das überwunden habe, mag ich ihn richtig, den Herbst. Besonders, wenn er so "golden" ist, wie er bisher war in 2009.
Was ich gar nicht mag, sind die vielen Weihnachtsvorbereitungen, die viele schon jetzt treffen. An allen Ecken wird schon weihnachtlich geschmückt - aber wir haben doch gerade mal Herbst... Ich verstehe schon, dass viele (besonders die "Selbermacher" unter uns) bereits ganz fleißig Geschenke nähen/filzen/stricken/sticken/werken und auch ihre Lädchen und Märkte mit winterlichen Kunstwerken bestücken wollen/müssen. Aber der Adventschmuck für meine eigenen vier Wände - der bleibt bei mir bis zum 1. Dezember im Karton! Dafür übersteht er bei mir sogar den Januar, wenn andere bereits anfangen, den Frühling mit entsprechender Dekoration einzuläuten... ;o)
Was ich wiederum sehr, sehr gerne mag, das sind gebrannte Mandeln! Am liebsten frisch - klar! Ich wußte bisher nicht, dass man sie super leicht selber machen kann. Habt ihr das schon mal ausprobiert? Falls nicht, hier das Rezept:

200 g Mandeln (mit Haut, ohne Haut, gestiftelt - ganz egal)
200 g Zucker
1 TL Zimt
125 ml Wasser

... und sonst nix!!!

Also, ihr gebt alle Zutaten in eine (am besten beschichtete) Pfanne und lasst die Mischung unter ständigem Rühren sprudelnd aufkochen. Nun schaltet ihr die Herdplatte auf mittlere Temperatur. Die Mischung muss weiter kochen. Und bloß nicht das Umrühren vergessen! Und verbrennt euch bloß nicht, die Zuckermasse ist verdammt heiß! Wenn das Wasser komplett verdampft ist, müssen die Mandeln noch ein wenig karamellisieren. Dann gebt ihr die Mandeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und verteilt sie so, dass sie nicht zusammenklumpen. Ich schwöre euch, eure Wohnung / euer Haus wird wie ein Jahrmarkt duften. Und die Mandeln schmecken genau wie die vom Jahrmarkt! Ach was, viiiel besser - sind ja selbstgemacht! Das Beste an der ganzen Sache: die "Mandel-Brenn-Aktion" dauert nur etwa 10 Minuten! Und ihr werdet nie, nie, nie mehr einsehen, soooo viel Geld für gebrannte Mandeln auf dem Jahrmarkt auszugeben!

Was ganz anderes zum Schluss: Die Babyschühchen mit den Söckchen habe ich nun verschenkt. Die werdende Mama hat sich sehr gefreut, der werdende Papa auch! Das Baby soll in etwa zwei Wochen auf die Welt kommen. Ich bin schon ganz dolle gespannt!!!

Ihr Lieben, ich wünsch euch eine wunderbare Nacht! Und viel Freude beim Mandeln-Brennen!!!
Kate ♥ ♥

Kommentare:

fraeuleinwunderbar hat gesagt…

Liebe Kate,
ich kann den feuchten Waldboden förmlich riechen, so schön hast du von euren Spaziergängen erzählt. Noch einen tiefen Atemzug - bin momentan viel zu selten draussen ;o(
Ich warte auch noch ein bißchen mit der Weihnachtsdeko, sammle im Hinterstübchen aber schon fleissig Ideen...
Und jetzt komme ich gleich angereist - frische gebrannte Mandeln, das ist es, was des fraeuleins Herz erfreut :o)))
Ich danke dir für die Anregungen, mein Rezept hab ich nämlich verlegt.
Hungrige Grüße
Yvonne

Marieke hat gesagt…

Hallo Kathrin!

Vielen lieben Dank für das Rezept für die gebrannten Mandeln!!

Das muss ich unbedingt ausprobieren!
Kann man es wohl mit der halben Menge auch machen??

So schade, dass ich fast nicht mehr dazu komme, mit dir zu plaudern, ich vermisse unsere Gespräche!

Ich plane eine Veränderung in meinem Leben, ich würde mich gerne mit dir mal darüber unterhalten!

Ich wünsche dir sehr viel Spaß bei den neuen Kursen und freue mich schon sehr auf die Ergebnisbilder, was die Jugendlichen getöpfert und gefilzt haben!

lg,
Marieke

Mina´s This´n´That hat gesagt…

ooooooch, gebraaannnte mandeln, herrlich, der tipp mit dem selbermachen ist der hammer !!!!!!
super, danke
mina