Freitag, 7. August 2009

Unsere tägliche Gassirunde...


... ist soooo schön! June und ich gehen immer in den tollen Boniburger Wald. Wenn es so warm ist wie in diesen Tagen, machen wir erst am Abend eine grooooße Runde, die dauert dann meist so 2 Stunden oder etwas mehr. Ich nehme immer eine Flasche Hundewasser mit, manchmal noch ein Spielie. Und dann gibt es kein Halten mehr. Im "Boni" sind wirklich viele Hunde mit ihren Menschen unterwegs, Junechen trifft oft alte Bekannte und neue Hundefreunde, mit denen sie ein paar Minuten herumtobt, bis wir die Runde fortsetzen. Ich finde unsere Gassitour wirklich toll - der Wald ist wunderschön märchenhaft. Hier gibt es einen Waldkindergarten, deshalb findet man auch die tollsten Bauwerke, z.B. Tipis oder Buden aus Ästen. Häufig stößt man auf Landart-Kunstwerke aus Steinen, Blättern, Erde und Holz. Es gibt immer wieder neues zu entdecken - schon allein wegen des stetigen Wandels im Jahreslauf. Schön ist auch die Dyckburg-Kirche und der daneben liegende Kreuzweg. Das ist ein Barfußweg der durch unterschiedliche Bodenbeschaffenheiten die Stationen des Kreuzwegs Jesu darstellen soll. Bei gutem Wetter sollte man dort seine Fußsohlen kitzeln lassen. Also, wenn ihr mal nach Münster kommt und Lust auf einen Waldspaziergang habt, kommt in den Boniburger Wald!

Einen wunderbaren Sommertag wünscht euch
Kate

Kommentare:

vomFeental hat gesagt…

Liebe Kate,
der Wald sieht ja wirklich so schön aus! Der würde meiner Kleinen für ihre Gassirunden sicher auch gut gefallen... ;-) Nur wohnen wir doch zu weit weg von Münster... nämlich in Trier... wo es allerdings auch sehr viel tolle Landschaft gibt zum Rumrennen und Schnuppern...:-)
Liebe Grüße von Iris

Heimatkunde hat gesagt…

Hallo Kate,

das klingt wunderbar. Wenn wir mal mit Guapo in der Nähe sind, kommen wir in Deinen Wald!

Lg Laura