Dienstag, 18. August 2009

Mein kleines Rotkäppchen-Körbchen



Dieses kleine Körbchen ist ein weiterer Schatz vom Flohmarkt. Davon stammt auch der Fliepi-Stoff. Ich habe ihn herausgetrennt und gewaschen, das war wirklich nötig! Nun habe ich den Stoff wieder angenäht, allerdings möchte ich noch eine Borte am Rand anbringen. Mal sehen, was mir dafür noch so vor die Nase kommt. Für das kleine Körbchen habe ich nur 50 ct bezahlt! Es ist ein Kaufladen-Kinderkörbchen aus den 70er Jahren und noch sehr, sehr gut erhalten. Und nun leistet es mir gute Dienste, es hebt meine Häkelwolle auf. Die Wolle hat mir mein lieber Papa spendiert. In meinem Heimatort gibt es einen Handarbeitsladen, in dem ich wunderschönes, farbstarkes Baumwollgarn gefunden habe! Ganz besonders begeistert bin ich von dem Rot, denn es gibt viele Rottöne, die mir gar nicht gut gefallen. Dieses aber ist wunderschön! Das Weiß ist eher ein Creme-Weiß, das mag ich lieber. Mit meiner Häkelwolle häkel ich gerade ganz fleißig Fliegenpilze. Sie sind etwa 10 cm lang, sehen immer etwas unterschiedlich aus und sollen bald in mein Lädchen wandern. Einige werden im Pilzkopf eine Rassel oder ein Glöckchen beherbergen, andere werden nach Lavendel duften und einige werden so ganz einfach bleiben. Gefüllt sind alle mit reiner Schafwolle, das finde ich am natürlichsten und überhaupt liebe ich Schäfchenwolle ja über alles! Die Glückspilzchen sind standfest und sehen auch auf der Fensterbank oder einer Kommode hübsch aus.

So, und nun geh ich mit Junechen nach draußen - die Sonne genießen!

Habt einen wunderbaren Tag, es grüßt euch herzlich eure
Kate

Kommentare:

*Steffi* hat gesagt…

wunderschöne fliegenpilze sind das...
ganz toll....
und das körchen ist auch total süß.. das hätte ich auch nicht stehen lassen.
liebe grüße
steffi

Li-Le Kunterbunt hat gesagt…

Deine Häkelpilze sind ja der Hammer, das Körbchen würde ich dir sofort wegklauen....ganz große klasse....

schönes Wochenende und liebe Grüße
Iris

Li-Le Kunterbunt hat gesagt…

Verkaufst du die Pilze???

Grüße
Iris