Samstag, 22. August 2009

Dat Pöggsken

Dieses kleine Pöggsken haben meine Mama und ich gestern aus dem Kellerschacht gerettet. Es ist ständig an der Fensterscheibe auf und ab gehüpft, um irgendwie einen Weg aus der Gefangenschaft zu finden... Es war ein gaaanz kleines Pöggsken, vielleicht 3 cm lang. Und ich mußte es auf seinem Weg in die Freiheit fotografieren, es ist einfach zu süß oder?
Meine Hände beschäftigen sich noch immer mit Häkelpilzen, mittlerweile nicht mehr nur in Rot, es gibt auch schon Rosa-Glücklpilzchen. Mein Kopf befasst sich allerdings schon mit einigen anderen Projekten, die ich bald beginnen werde. Mehr dazu in den nächsten Tagen...

Sonnige Herzensgrüße sendet euch
Kate

1 Kommentar:

Lilli und Lotta hat gesagt…

Liebe Kate, vielen Dank für Deinen lieben Kommentar. Natürlich darfst Du mich gerne verlinken :-)

Ich freue mich schon darauf, mehr von Dir zu lesen.

Liebe Grüße
Maike