Sonntag, 5. Juli 2009

Mohnpüppies



Diese Mohnpüppies haben meine Schwester und ich als Kinder immer gebastelt und dann damit gespielt. Ich wollte sie euch unbedingt zeigen - denn immer wenn der Mohn blüht, erinnere ich mich an diese zarten Blumenfiguren und den Spaß den wir damit hatten. Niedlich, was?
Heute war ich den ganzen Tag draußen. Am Mittag war ich mit einer lieben Freundin auf einem Bioland-Selberpflück-Beerenfeld Johannisbeeren und Heidelbeeren pflücken. Erdbeeren waren leider keine mehr da, aber die anderen sind ja auch herrlich lecker! Mit den Johannisbeeren haben wir den Johannisbeer-Kuchen aus dem Buch "Kochen mit Petterson und Findus" gebacken. Mmmh - himmlisch lecker! Und morgen mache ich mir Blaubeerpfannkuchen. Auch himmlisch lecker! Wir waren dann noch bis zum Abend in meinem kleinen Gärtchen, haben gechillt, geboggelt, gequatscht, Kuchen gegessen, Kaffee getrunken, Fahrrad gewaschen, ... Also ein wirklich perfekter Sonntag! Ich hab mir zwar leider einen leichten Sonnenbrand geholt, aber der Tag war echt bombastisch gut! Nicht wahr, liebe Doreen? ;o)

Ich wünsche euch einen super Start in eine neue Woche!

1 Kommentar:

Marieke hat gesagt…

Hi, Katharina!

Diese Mohnpüppies sehen ja toll aus!!
Kannst du mir mal erklären, wie sie gemacht werden?

lg,
Marieke