Dienstag, 26. Mai 2009

Kubb

Kennt ihr dieses Spiel? Ich habe es vor zwei Jahren kennen- gelernt, als eine Kommi- litonin es in unserer FH-Tischlerei für ihren Freund gebaut hat. Seit dem möchte ich es auch so gern haben. Am Sonntag hat mein Papa eins für mich gemacht! Juhu! Ich hab mir eine Größe gewünscht, dass ich die Klötze auch mal mit in den Park oder zu Freunden nehmen kann. Sie füllen nun eine große Tüte gut aus. Ich werde mir dafür wohl eine passende Tasche nähen, mit verstärktem Boden und einem König vorne drauf. Die Feldbegrenzer sind normalerweise angespitzte Stäbe, die man in die Erde rammt. Damit ich aber auch mal auf einem gepflasterten Platz spielen kann, sind noch extra Klötze als Begrenzer dabei. Ach ja, mein König bekommt noch etwas Farbe! Und Tupfen!
Und das Beste ist: Es wird noch ein weiteres Kubb-Spiel geben, auch mit einer selbstgenähten Tasche von mir. Und das könnt ihr bekommen. Meldet euch per e-Mail bei mir, wenn ihr Interesse habt. (katharina(at)kleiner-froschkoenig.de)
Wie ihr auf dem Foto sehen könnt, ist June sehr an den herumfliegenden Wurfhölzern interessiert... Aber nix da! Die sind nichts für meinen Hund - diese Stöckchen gehören mir!!!

So, ich geh jetzt Kubb spielen! Beste Grüße,
Kate

1 Kommentar:

Rednoserunpet hat gesagt…

kubb ist cool , spielen wir in schweden auch oft und haben auch eines zu hause