Sonntag, 10. Mai 2009

Entstaubt...


























... habe ich gestern all diese feinen Dinge. Sie haben viele Jahre im Keller und auf dem Dachboden verbracht und ich werde sie nach und nach wieder zum Glänzen bringen. Ich werde sie etwas aufhübschen und anschrammeln, eben shabby but chic! Der Klappstuhl zum Beispiel ist einfach toll. Ich habe in meiner 1-Raum-Wohnung nicht sehr viel Platz, aber ein Stuhl, der schnell hinter dem Schrank verschwinden kann ist doch super praktisch! Ich werde ihn weißeln, nur das Geflecht bleibt "natur". Dazu näh ich dann ein feines Stuhlkissen aus dem heißgeliebten "Rosali"-Stoff vom Schwedenhaus. Allerdings ist dieses Exemplar nur für zarte Personen geeignet, fürchte ich... ;-) Die Kleinteile werde ich passend zu meiner Wohnung bemalen, hellblau oder rot mit weißen Tupfen oder weiß mit Röschen oder... Wer weiß, was mir noch so einfällt. Das kleine Holzregal (rechts unten) wird natürlich auch weiß. Es ist aber schon eine Klebefolie angebracht, die ich sehr hübsch und passend finde (zu weiß, nicht zu "Eiche-Brutal" - wie meine Mama immer sagt). Schaut doch mal. Aber bis das alles fertig und nicht nur shabby sondern auch chic ist, dauert es wohl noch eine Weile... Und ich glaube, dass ich bald meine Vermieterin um eine Anbaugenehmigung bitten muss! Es gibt doch noch soooo viele schöne Dinge, die ich eigentlich ganz gern in meine 4 Wände aufnehmen würde. Und June würde zu etwas mehr Platz wohl auch nicht "Nein" sagen! Aber über den Sommer können wir Gottseidank in unseren kleinen Garten ausweichen! 
Nun wünsche ich euch noch einen schönen Sonntag. Bis bald und liebe Grüße,
Kathi

1 Kommentar:

Marieke hat gesagt…

Hallo Katharina!

Ich bin schon sehr gespannt, was du aus deinen Funden so alles zaubern wirst!!